Zeichen setzen – Flagge zeigen

1 Kreis – 10 Kommunen – 1 Fahne – 1 Botschaft

Wir sind gegen Rassismus. Ich bin gegen Rassismus. Jetzt kannst du mit der Fahne „Kein Ort für Rassismus“ deutlich machen, dass du gegen Rassismus bist. Gerade mit Blick auf die bevorstehende Landtagswahl ist der Zeitpunkt richtig, ein Zeichen zu setzen für eine vielfältige Gesellschaft, in der sich alle wohlfühlen können.

Du kannst unsere Aktion unterstützen. Ab einer Spende in Höhe von 7 Euro kannst du als Dankeschön eine Fahne bekommen – mehr zu zahlen geht natürlich auch. Die Fahne ist 1,20 m breit und 0,80 m hoch. Die 4 Ösen in den Ecken machen jede Art der Aufhängung oder Anbringung möglich.

Wir haben auch große Fahnen: Sie sind 2,50 m breit und 1,50 m hoch. Mithilfe einer Anschubfinanzierung durch die Aktion Neue Nachbarn des Erzbistums Köln ist es uns möglich, einige Fahnen kostenfrei an soziale Einrichtungen abzugeben, die Flagge gegen Rassismus zeigen wollen. Sie eignen sich aber auch für Firmen, Initiativen, Vereine und Organisationen, die das Projekt mit einer Spende unterstützen und zeigen wollen, dass sie Kein Ort für Rassismus sind. Wenn alle kostenfreien Fahnen vergeben sind, melde dich bei Interesse an einer großen Fahne bitte unter unserer Mailadresse.

Wie komme ich an meine Fahne?

Hier kannst du im Crowdfunding spenden und als Dankeschön eine Fahne erhalten, die ab Anfang März an einer der Abgabestellen für dich bereitliegt. Außerdem werden wir immer mal wieder bei Veranstaltungen, Aktionen und mit Infoständen in den Fußgängerzonen der Kommunen anwesend sein, wo die Fahnen ebenfalls gegen Spende erhältlich sind. Wo und wann wir anzutreffen sind, steht in den Terminen auf dieser Website.
Fotografiere, wie und wo du deine Fahne aufgehängt hast, und schick uns dein Foto. Wir veröffentlichen es dann in unserer Galerie. Fotos bitte hierhin senden.

Material

Der Fahnen-Stoff ist UV-beständig, wetterfest, waschbar und faltbar. Das Design wurde per Siebdruckverfahren auf den Fahnenstoff gedruckt. Bei den großen Fahnen wird im Digitaldruck produziert. Wir lassen die Fahnen in Deutschland unter fairen Arbeitsbedingungen produzieren, ohne die Umwelt mit größeren Transportwegen zu belasten.


Teilen und Weitersagen erwünscht

Bitte erzähle von unseren Fahnen und verbreite unsere Aktion gegen Rassismus weiter, zum Beispiel über Facebook, Instagram, auf deiner Website etc.  
@huertherbrueckederkulturen

Spenden

Finanzielle Unterstützung wird für weitere Fahnen genutzt, die wir ggf. dann auch kostenlos zum Beispiel an Kitas oder Vereine abgeben können. Mit sonstigen Überschüssen soll weitere Antirassismus-Arbeit unterstützt werden. Wohin das Geld geht, darüber werden sich die Teilnehmenden am „Runden Tisch gegen Rassismus“ gemeinsam beraten.

Du benötigst keine Fahne, möchtest aber dieses Fahnenprojekt und unsere Antirassismus-Initiative unterstützen? Sehr gerne! Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Konto: DE 94 3101 0833 9910 8417 30

Unsere Motivation

Rassismus in unserer Gesellschaft schadet uns allen. Wir wollen uns gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung in jeder Form engagieren und uns solidarisch mit denjenigen erklären, die von Rassismus betroffen sind.

Wir sind davon überzeugt, dass die meisten Menschen im Rhein-Erft-Kreis genauso denken und unsere Einstellung teilen. Deshalb rufen wir dazu auf, dies auch nach außen zu zeigen. #WirSindMehr

Über uns

Im Rhein-Erft-Kreis hat sich 2020 ein Runder Tisch gegen Rassismus gegründet. Von den Teilnehmenden ging die Initiative aus, nach dem Vorbild der Kölner Fahnen „Kein Veedel für Rassismus“, eine Fahne mit Botschaft gegen Rassismus zu entwerfen und zu produzieren.

Wir freuen uns über alle, die sich unserem Anliegen anschließen und mit der Fahne ein sichtbares Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung setzen.

Derzeit nehmen am Runden Tisch teil:

Abgabestellen

Integra­tionsbeauftragte

Emilia fragt Integra­tionsbeauftragte an wg Häusern der Begegnung, Rathaus

Bedburg

Querquadrath

Hauptstraße 10 50126 Bergheim
02271 5699717
Montag 10:00 – 13:00  Dienstag 10:00 – 13:00  Mittwoch 14:00 – 16:00  Donnerstag 10:00 – 13:00   Freitag/Samstag geschlossen

ASH

Ladenlokal, Bergheim

Brühler Initiative für Völkerverständigung?
Brühl

SkF Rhein-Erft-Kreis

(Integrationsbeauftragte der Aktion Neue Nachbarn)
An St. Severin 11-13 50226 Frechen
02234/6039824
Nach telefonischer Absprache, idR Mo-Fr 8-14h

Gewandhaus?

Wird angefragt
Theresienhöhe 27, 50354 Hürth

Hürther Brücke der Kulturen e.V.

Friedrich-Ebert-Straße 36, 50354 Hürth
Mo, Mi, Fr: 10-14 Uhr Di: 17-18:30 Uhr

hab8cht

Infostände im Raum Kerpen

Seebrücke?
Brühl

KreisSportBund Rhein-Erft e.V.
Im Euel 2, 50129 Bergheim-Niederaußem

02271 707440
Mo, Mi, und Fr. 08.00-13.00 Di. und Do. 08.00-16.00

Emilia fragt Integra­tionsbeauftragte an wg Häusern der Begegnung, Rathaus

Elsdorf

Erftstadt

Caritas Erziehungs- und Familienberatung Kerpen

Kölner Straße 15
50171 Kerpen
02237 6380050
Mo-Fr: 9-12 Mo-Do: 14-16 Für die Abgabe wären Mo und Di am besten, da dann Sekretariat doppelt besetzt ist

ASH

Pulheim

Café F? wird angefragt
Pulheim

Giovanna Keilhau (Privatperson)
Ubierweg 26, 50389 Wesseling
0170 70 39 325
Bitte telefonisch Termin vereinbaren

Derzeit nehmen am Runden Tisch teil:

Name der Organisation/InitiativeLink
Querquadrath ein Projekt des ASH-Sprungbrett e.V.Zu finden auf instagram und facebook
Caritas Erziehungs- und Familienberatung Kerpenwww.eb-kerpen.de  
KreisSportBund Rhein-Erft e.V.  www.ksb-rhein-erft.de
hab8cht e.V.  https://hab8cht.de/
Antidiskriminierungsberatung des DRK Rhein-Erft e.V.www.adb.drk-rhein-erft.de / https://www.drk-rhein-erft.de/angebote/integrationsagentur/antidiskriminierungsberatung.html
Giovanna Keilhau (Privatperson) Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Wesseling 
Hürther Brücke der Kulturen e.V.huerther-bruecke.de
Seebrücke Brühl  Facebook:https://www.facebook.com/pages/category/Non-Governmental-Organization–NGO-/Seebr%C3%BCcke-Br%C3%BChl-100585445300212/ Twitter: https://twitter.com/seebrueckebruhl
Integrationsbeauftragte der Aktion Neue Nachbarn im Rhein-Erft-KreisRheinerft.aktion-neue-nachbarn.de
Sozialdienst katholischer Frauen Rhein-Erft-Kreis e. V. Sozialraumarbeit Sindorf

Termine

Die Fahnen sind in unseren Abgabestellen erhältlich und demnächst bei folgenden Gelegenheiten:

  • Internationale Wochen gegen Rassismus ab 14. März, Termine folgen noch
  • 21. März, Tag gegen Rassismus
  • Datum, Uhrzeit, wo, wer

Galerie

Sie sollen wehen und hängen und überall zeigen: Wir hier im Rhein-Erft-Kreis sind gegen Rassismus!

Unterstützer:innen

Text wird noch eingefügt

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.